Navigation überspringen

Angebot zum Erwerb von Zusatzqualifikationen

Über die eigentliche Ausbildung im juristischen Vorbereitungsdienst und die Vorbereitung auf die Zweite juristische Staatsprüfung hinaus bietet das Oberlandesgericht Karlsruhe seinen Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendaren ein breites Angebot, auf freiwilliger Basis zusätzliche Qualifikationen für den Berufseinstieg zu erwerben.

Damit möglichst viele Rechtsreferendarinnen und Referendare an den Kursen und Seminaren teilnehmen können, finden diese an verschiedenen Landgerichten im Bezirk des Oberlandesgerichts Karlsruhe oder in Online-Formaten statt. Die Veranstaltungen werden in der Regel nicht von Dozentinnen und Dozenten des ausbildungsbegleitenden Unterrichts, sondern von externen Fachleuten geleitet. Die Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendare erhalten für ihre Teilnahme einen Fortbildungsnachweis. Es wird eine geringfügige Selbstbeteiligung (derzeit 10 Euro pro Tag) erhoben.

Aktuell werden Seminare zu folgenden Themen angeboten:

  • Verhandlung und Mediation
  • Legal English
  • Française juridique
  • Rhetorik
  • Stimme und Körpersprache
  • Zeit- und Selbstmanagement
  • Relax! Gelassen und entspannt durch das Rechtsreferendariat
  • Bilanzen lesen und verstehen
  • Steuerrecht für Nichtsteuerrechtler
  • Datenschutz in der anwaltlichen und gerichtlichen Praxis
  • Legal Tech
  • Künstliche Intelligenz im Recht

Aktuelle und bisherige Kursangebote des Oberlandesgerichts Karlsruhe

 

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.